• Theaterspielen nach Kinderbüchern

Theaterspielen nach Märchen- und Kinderbüchern – ein adaptierbares Projekt für alle Bibliotheken und soziokulturellen Einrichtungen im Kulturraum Leipziger Raum

Organisationsform: Projekttag – Projektwoche oder Ferientag - Ferienwoche

Zielgruppe: Schüler Klasse 1 bis 4 oder Hortkinder

Lehrplan: Deutschunterricht Klasse 1 bis 4 / Lernbereiche: Märchen kennen und darstellen / So ein Theater!

Gruppengröße: bis 24 Teilnehmer

Dauer: 4,5 bis 25 h

Theaterspiel fördert die emotionale Intelligenz, kommunikative Fähigkeiten und sensibilisiert die Sinneswahrnehmung. Es ermöglicht den Kindern in Als-Ob-Situationen, zum Beispiel Verhalten in Konfliktsituationen zu erproben und die Reaktion darauf zu verstehen. Außerdem macht es Kindern Spaß, in fremde Rollen zu schlüpfen. Mit dem Ziel, das Theaterspielen im Kulturraum Leipziger Raum zukünftig in die Fläche der ländlichen Gebiete zu bringen, entwickelte die Fachberaterin für Kulturelle Bildung 2016 in Zusammenarbeit mit dem BAFF Theater Delitzsch e.V. das Konzept „Wir machen Theater mobil“ mit unterschiedlichen Formaten und Inhalten, die auf die Bedürfnisse der Nutzerzielgruppen und ihre verorteten Kooperationspartner zugeschnitten werden können.

Die Zielgruppe, Kinder im Grundschulalter, befasst sich mit einem ausgewählten Märchen bzw. Kinderbuch. Das Projekt findet immer in Kooperation mit der verorteten Bibliothek, einem Museum oder einer soziokulturellen Einrichtung statt. Zuerst erarbeiten sich die Kinder den Inhalt des Kinderbuchs oder des Märchens und erfahren etwas über die Autoren. Dann inszenieren sie die Geschichte mit einem Theaterpädagogen. Dabei untergliedern sie das Buch in Szenen, schlüpfen in die Rollen, benutzen den Text oder erfinden Dialoge mit eigenen Worten. Sie gestalten einfache Bühnenbilder und stellen sich Kostüme zusammen, hantieren mit Requisiten im Spiel. Dabei geben sie ihren Eindrücken mit dem Darstellen der Figuren und ihrem Verhalten einen Ausdruck. Sie erfahren und erleben, wie aus einer Geschichte ein Theaterstück entsteht und wie Theater funktioniert.
Im Oktober 2016 wurde das Projekt mit Ferienkindern im Agrokulturellen Zentrum Reibitz zum Kinderbuch „Die kleine Hexe“ in Kombination mit dem Angebot „Neue Besen kehren gut“ der Einrichtung als Wochenprojekt erprobt. Im November findet es zum Märchen „Schneewittchen“ mit Schülern der Diesterweggrundschule Delitzsch in Kooperation mit der Bibliothek Delitzsch statt.

Bei Interesse können Sie das Projekt für Ihre Bibliothek bzw. Ihre Schule in Kooperation mit Ihrer verorteten Bibliothek bei der Fachberaterin für Kulturelle Bildung für 2017 per Email anfragen: cathrin.moeller@kultur-leipzigerraum.de

Durchführende Einrichtung: Baff Theater Delitzsch e.V. in Kooperation mit der jeweiligen Bibliothek vor Ort.

Ansprechpartnerin: Cathrin Moeller, Fachberaterin für Kulturelle Bildung