• Kinderkrimitag

Kinderkrimitag – ein adaptierbares Projekt für alle Bibliotheken im Kulturraum Leipziger Raum

Organisationsform: Ferienprojekttag

Zielgruppe: Hortkinder Klasse 1. bis 4. Schuljahr

Lehrplan: Deutschunterricht Klasse 1-4 / Lernbereich – Lesen/ mit Medien umgehen

Gruppengröße: bis 60 Teilnehmer

Dauer: 3 - 3,5 h

Die Fachberaterin für Kulturelle Bildung des Kulturraumes Leipziger Raum entwickelte 2015 in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Delitzsch das Konzept „Kinderkrimitag“ als Ferienangebot für Hortkinder. Im August 2015 wurde das Projekt in der Stadtbibliothek Delitzsch erprobt, bei dem bis zu 60 Kinder teilnahmen. Dies war möglich, weil die Aktivitäten im Stationsbetrieb über die ganze Bibliothek verteilt stattfanden. Nach einer Begrüßung und kurzen Einführung sahen alle Kinder den Kurzspielfilm „Die Gerechten“ (30 Minuten), der 2014 von Kindern mit Kindern gedreht wurde.
Inhalt des Films: Eine Gruppe von Mädchen verhindert den Coup einer Jungenbande, die im Supermarkt Überraschungseier stehlen wollen. Danach durchliefen die Kinder verschiede Stationen, an denen sie selbst aktiv wurden: Bei detektivische Experimente mit der Polizei Delitzsch) sicherten sie Fingerabdrücke. Sie bastelten Zubehör für Hobby Detektive und lösten Rätselkrimis. An der Station „Mein Lieblingskrimi ist…“ stellten die Mitarbeiter der Stadtbibliothek altersgerechte Kinderkrimiliteratur und Sachbücher vor. Am Ende lauschten alle im Lesesaal den Textauszügen des Kinderbuches „Oskar und die Tieferschatten“.

Die Idee wurde so gut angenommen, dass der Projekttag zweimal durchgeführt werden musste. Insgesamt nahmen 130 Kinder im Alter von 8 bis 10 Jahren das Angebot wahr.

In Auswertung des Projektes entwickelte die Fachberaterin daraus ein adaptierbares Projekt, das ab jetzt allen Bibliotheken des Kulturraumes inklusive dem Film und der Rätselkrimis bei Bedarf zur Verfügung gestellt wird.

Das Konzept können Sie bei der Fachberaterin per Email anfordern: cathrin.moeller@kultur-leipzigerraum.de

Durchführende Einrichtung: Stadtbibliothek Delitzsch (2015)

Ansprechpartnerin: Cathrin Moeller, Fachberaterin für Kulturelle Bildung